Programm

„Stadt. Land. Klassik!“ mit starkem Programm

Neubrandenburg · 19.02.2020 - von Sirko Salka
Die Neue Philharmonie MV tourt ab Sonntag wieder durch Mecklenburg und Vorpommern. Chefdirigent Andreas Schulz und sein Orchester erfüllen dabei auch einen Leserwunsch.

Die Programme von „Stadt. Land. Klassik!“ leben einerseits von populären Werken berühmter Komponisten. Bei der am Sonntag in Pasewalk startenden Tour der Neuen Philharmonie MV fällt die Unvollendete Sinfonie von Franz Schubert in diese Kategorie. Daneben präsentiert Chefdirigent Andreas Schulz immer auch weniger bekannte Stücke, etwa das Klarinettenkonzert von Carl Maria von Weber. „Mit unserem aktuellen Repertoire gehen wir ein paar Jahre weiter zurück“, erklärt Schulz. „Wir sind in der Wiener Klassik mit dem frühen Beethoven, während Schuberts Sinfonie an der Grenze zur Romantik ist. Alles, was musikgeschichtlich danach kam – von der späten Klassik über die Früh- und Spätromantik bis hin zum Impressionismus, ist in der Wiener Klassik verankert.“ ...

Lesen Sie weiter auf Nordkurier.de

Abendkonzerte

Tour

An kulturellen und manchmal auch ungewöhnlichen Spielstätten „um die Ecke“ wollen die Philharmoniker besonders die Menschen mit ihrer Spielfreude verwöhnen, die nicht unbedingt Stammgäste der großen Konzertsäle sind oder für ein klassisches Konzert nicht so weit fahren möchten oder können.

Durch insgesamt neun Städte wird das Orchester ab Oktober 2019 touren. Auf dem Programm stehen sowohl sinfonische Abend- als auch Kinderkonzerte. Mit der vom Land geförderten Reihe „Stadt. Land. Klassik!“ bekommen erstmals die Mittelzentren im Osten Mecklenburg-Vorpommerns eigene Sinfoniekonzerte.

Orchester

Die Neue Philharmonie MV ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die junge Profimusiker auf ihrem Weg in feste Anstellungen begleitet. Das Orchester wurde 2016 vom Chefdirigent Andreas Schulz gegründet und blickt bereits auf große Erfolge wie Auftritte beim Bürgerfest des Bundespräsidenten, Konzerte in der Berliner Philharmonie u. a. für die Kinderkrebsstiftung sowie zuletzt das vielumjubelte Konzert des Weltstars Andrea Bocelli in der Waldbühne Berlin zurück.

Die Orchestergesellschaft veranstaltet aber auch Workshops, z. B. mit Dozenten aus dem Kreis der Berliner Philharmoniker und vergibt jährlich 33 Stipendien an herausragend qualifizierte junge Musiker.

Tickets

Eine Karte kostet 23 EUR (inkl. 3 EUR Gebühren) // Abendkasse 25 EUR.

Karten für „Stadt. Land. Klassik!“ sind erhältlich unter der kostenfreien Tickethotline 0800 4575-033 sowie an folgenden Vorverkaufsstellen.

VVK-Stellen

Anklam
Anklam-Information, Markt 3, 17389 Anklam
Demmin
Stadtinformation Demmin, Am Hanseufer 1, 17109 Demmin
Eggesin
Buchhaus Graupner, Stettiner Str. 2, 17367 Eggesin
Malchow
Tourist-Information Malchow, Kirchenstraße 11, 17213 Malchow
Neubrandenburg
Servicepunkt der Nordkurier Mediengruppe, Friedrich-Engels-Ring 29, 17033 Neubrandenburg
Lokalfuchs Büro, Turmstraße 13, 17033 Neubrandenburg
Pasewalk
Stadtinformation Pasewalk, Am Markt 12, 17309 Pasewalk
Röbel/Müritz
Tourist-Information Röbel/Müritz, Str. der Deutschen Einheit 7, 17207 Röbel/Müritz
Teterow
Ticketservice unter 0800/4575-033
Torgelow
Stadt Torgelow, Abteilung Kultur, Bahnhofstraße 2, 17358 Torgelow
Touristen-Information Torgelow, Friedrichstraße 1, 17358 Torgelow
Waren (Müritz)
Waren (Müritz) - Information, Neuer Markt 21, 17192 Waren (Müritz)


Kontakt

Bei Fragen zu den Veranstaltungen schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: info@stadt-land-klassik.de